1. Education
Send to a Friend via Email
Die Schatzkammer
German Language Forum
ARCHIV 3

Messages from the German Language Forum, arranged by topic. In some cases, messages have been edited slightly for brevity or clarity.

ARCHIV 3 - THEMEN:
    Schüttelreime
    Deutsche Reisen
    The DATIVE and the INTERNET

Archives Menu

Be sure to see the current messages in our German Language Forum!


TOPIC: Schüttelreime

Subject: Schüttelreime
From: Zerstreut (BRIGITTED)
To: (ALL)
DateTime: 9/7/99 2:54:04 AM

Wie wär's mit 'Schüttelreimen' ?

   KLAPPERSCHLANGEN und SCHLAPPER KLANGEN
   haben mich dazu angeregt. Hier ist Nummer 1:

Ein Jüngling, der sich Dichter nannte,
dem imponierte nicht der Dante.
Man las ihn, und bekannte dann:
der kann auch, was der Dante kann!'

Wer weiß noch mehr?

Brigitte


Subject: Schüttelreime
From: Zerstreut (BRIGITTED)
To: (ALL)
DateTime: 9/24/99 10:08:04 PM

Hier sind noch zwei :

Jetzt geh'n wir in den Birkenwald,
denn diese Pillen wirken bald!

Es sprach der Herr von Finkenstein:
'Die Mainzer Käse stinken fein!'

Zer


Subject: Schüttelreime
From: (RUFFNECK2)
To: (GABRIELA5)
DateTime: 10/10/99 8:38:04 PM

Ich habe gerade die Schuettelreime gelesen, und speziell bei denen von Karl Valentin hat es mich ganz schoen geschuettelt (ich meine das im positiven Sinn ). Also auch von mir ein kleiner Beitrag:

Wen Fliegen hinter Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach.

ruffneck

Ich kenne eigentlich noch mehr solcher Sprueche, aber kann mich im Moment an keine anderen erinnern.


Subject: Schüttelreime
From: (GABRIELA5)
To: (ALL)
DateTime: 10/10/99 2:32:02 PM

Wer wirklich unsinnige Reime aller Art lernen will, der muß sich an den guten alten, von mir heißgeliebten Karl Valentin wenden:

Still ruht der See in Starnberg drüben,
Da kam ein Dampfer in die Näh,
Da kam der See dann in Bewegung
Und aus war es mit der Ru-he.
Dasselbe gilt fürn Ammersee.

Am Königssee fuhr einst ein König,
Am Chiemsee, da fuhr einst ein Chiem,
Am Tegernsee fuhr einst ein Tegern,
Am Walchensee, o das ist schlimm,
Da ist schon bald kein See mehr drin.

Oder:

Es gibt noch dumme Leute,
Behaupte ich genau.
Einen Operngucker kaufte sich
Erst kürzlich eine Frau.
Sie schaut hinein in Gucker
Und sagt, das ist gemein,
Da is ja gar kei Oper drin,
Das muß a Schwindl sein.

An der elektrischen Straßenbahn,
Da hängt oft hint ein Wagen dran,
Der Wagen, der da hängt daran,
Anhängewagen heißt er dann.
Er hängt daran nur dann und wann
An der elektrischen Straßenbahn.
Doch hängt er einmal nicht daran,
Was auch sehr oft stattfinden kann,
Dann kann es doch nicht anders sein,
Dann fährt der vordre Wagen allein.

Bis dann, have fun,
Gabriela


TOPIC: Deutsche Reisen

Subject: Deutsche Reisen
From: (ZOTHMO)
To: (ALL)
DateTime: 7/20/99 3:55:24 PM

Wer hier ist nach Deutschland gereist? Wo sind Ihre Lieblingsstaedte? Erzaehlen Sie uns von Ihren Reisen!

rothko


Subject: Deutsche Reisen
From: german.guide (AB_GERMAN)
To: (ZOTHMO)
DateTime: 7/20/99 6:25:13 PM

Ich fahre ziemlich oft nach Deutschland und Österreich. In der BRD ist Berlin meine Lieblingsstadt. Berlin ist sehr interessant, dynamisch und lebhaft. Für kleinere Städte: Freiburg im Breisgau. Für Austria würde ich Wien und Graz nennen. Salzburg ist schön, aber es gibt zu viele Touristen -- besonders Amerikaner.

- Hyde


Subject: Deutsche Reisen
From: (MOUNTMEGGS)
To: german.guide (AB_GERMAN)
DateTime: 7/21/99 12:46:13 AM

Guten Morgen Hyde,

warst Du schon jemals in Nürnberg (als Tip für eine besuchenswerte, mittelgroße Stadt in Deutschland)? Über der Stadt thront die Kaiserburg, die Altstadt ist noch von einer Stadtmauer samt vereinzelter Türme umgeben, und auch ansonsten läßt es sich hier ganz gut leben.

Als kleinere Stadt, die es sich zu besuchen lohnt, kann ich Rothenburg ob der Tauber empfehlen; sie liegt ungefähr zwischen Nürnberg und Würzburg und wirkt mit ihrem mittelalterlichen Flair gerade um die Weihnachtszeit herum sehr anziehend.

Vor Touristen aus allen Herren Länder ist man aber bei beiden der o.g. Städte nicht sicher.

Schönen Tag noch,
Sven


Subject: Deutsche Reisen
From: (ZOTHMO)
To: (MOUNTMEGGS)
DateTime: 7/21/99 9:59:12 AM

Ah, Berlin ist auch meine Lieblingsstadt. Ich war im September fuer den ersten Mal dort gereist, und ich war ganz bezaubert. Eine Stadt wie keine andere! Ich empfehle, dass man sobald wie moeglich Berlin besucht, weil jeden Tag es aendert sich. Es gibt fast keine Mauer mehr, und ueberall wo man schaut, gibt es Baustellen und Krane. Ich habe doch geweint, als ich durch das Brandenburger Tor ging. In meinem Leben hatte ich nie geglaubt, dass ich solch ein Ding tun wird.

Rothenburg ist auch eine schoene Stadt -- viele Touristen (wie ich!), aber ich habe liebe Erinnerungen davon. Wuerzburg ist auch sehr schoen, mit der Festung Marienburg und eine schoene Bruecke mit Statuen von dem Sankten.

Auch schoen durchzufahren ist das Moseltal, mit vielen Weinguten und der schoene Fluss.

Aber Berlin nimmt ersten Platz in meinem Herz!


Subject: Deutsche Reisen
From: german.guide (AB_GERMAN)
To: (MOUNTMEGGS)
DateTime: 7/26/99 7:16:09 PM

In Nürnberg war ich schon -- auch auf der Kaiserburg. Das Städtchen kann ich auch empfehlen!

Wenn man von kleineren Städten sprechen will, ist Freiburg i.B. eine Reise wert. Aber ich habe immer noch einen Koffer in Berlin. Wenn die Regierung ganz eingezogen ist, wird die Hauptstadt noch interessanter werden.

Rothenburg o.T ist zwar schön, aber dort habe ich nur Englisch gehört!

- Hyde


Subject: Deutsche Reisen
From: (MOUNTMEGGS)
To: german.guide (AB_GERMAN)
DateTime: 7/27/99 12:35:12 AM

Hallo Hyde,

am Wochenende habe ich zum ersten Mal Coburg besucht. Muß meine vorige Städtereisenempfehlung revidieren und Coburg eindeutig vor Nürnberg einreihen.

Sven


Subject: Deutsche Reisen
From: (HEBMEISTER)
To: (ZOTHMO)
DateTime: 7/29/99 3:12:19 PM

Grüß Gott!

Ich habe Deutschland viermal besucht. Mein Bruder und seine Familie wohnen in Deutschland, in der Nähe von Forcheim und Röttenbach. Meine Schwägerin ist Deutsche. Die Städte, die ich besucht habe, sind Nürnberg, Würzburg, München, Erlangen, Forcheim und Bamberg. Bamberg ist meine Lieblingsstadt. Sie ist sehr schön. Da machen sie ein gutes deutsches Bier, Schlenkerla Rauchbier. Auf meiner Homepage (ist das richtig auf Deutsch?) habe ich ein paar Fotos aus Deutschland. Die Adresse ist http://www.thecore.com/~gspot/.

Prost! Greg


Subject: Deutsche Reisen
From: (ZOTHMO)
To: (HEBMEISTER)
DateTime: 7/30/99 3:59:20 PM

Vielen Dank für die Fotos, Greg! Ich habe auch ein paar deutsche Fotos auf meiner Website -- http://voxxenworx.com/~rothko/obsessions/germany/trippics.html ..ich habe auch viele Fotos von Berlin, aber ich habe sie noch nicht eingescanned ;-) (hilfe! wie sagt man das auf deutsch?!)

rothko


Subject: Deutsche Reisen
From: Zerstreut (BRIGITTED)
To: (ZOTHMO)
DateTime: 8/1/99 3:44:20 PM

ich fliege alle 2 Jahre nach D. Frankfurt, meine Heimatstadt, gefällt mir natürlich immer am besten, bes. der Römer, die alten Kirchen (die Dreikönigskirche am Sachsenhäuser Mainufer ist meine Heimatkirche!) Auch besuche ich immer die Rheinpfalz - die schönen Weinberge und Burgen ! Kirchheimbolanden und die Gegend um die Stadt ist eines Besuches wert. Fahrt mal nach Einselthum und besucht das Gasthaus der Familie Weller!

Alles Gute ! Brigitte


TOPIC: The DATIVE and the INTERNET

Subject: The DATIVE and the INTERNET
From: Zerstreut (BRIGITTED)
To: (ALL)
DateTime: 9/26/99 4:12:03 PM

Two of my German students are struggling with the DATIVE case at the moment. In an effort to find something perhaps a little different, or more interesting, I searched the web for information on the DATIVE. I tried this address:

http://nosferatu.cas.usf.edu/german/grammatik/dative/dative.html

First I went to DATIVE where I found, among other things, the following:

'Wir geben dem Briefträger einen großen Geschenk'
'Ich helfe dir in deutsch'
'Man stehlt mir das Geld'
(Under DATIVE prepositions: 'scit')

Then I checked SPECIAL COMBINATIONS. Some of what I found there was:

'Was halten Sie von meinem Uniform?'
'Was hälst du von meiner Kleidung?'
'Sein Vater hält von ihm nacher sehr viel'

[See corrections below.]

(Incidentally, on the index page you can find the word GENETIVE)

While the subject matter (DATIVE) is being represented correctly, each one of the quoted sentences contains at least one glaring error in a different grammatical area. How many can YOU find?

This is what I call: 'VERSCHLIMMBESSERN' ! !

The question is: does one try to have these errors corrected, to prevent students from becoming totally confused, or does one leave things alone not to hurt the feelings of the person who created the website?

I was looking for something different and more interesting: What WAS indeed different and interesting were the excellent, beautifully done graphics and pictures. The pages took quite a while to load, which may or may not discourage a student who is looking for something 'in a hurry '!

Perhaps a little less attention to graphics and such, and a little more attention to accuracy might be in order.

Anyone reading this is encouraged to state his/her opinion !

Zerstreut (und konfus!) aka Brigitte


Subject: The DATIVE and the INTERNET
From: (ZOTHMO)
To: Zerstreut (BRIGITTED)
DateTime: 9/26/99 5:05:02 PM

brigitte --

i would definitely contact the author of the web page and give them gentle pointers on their grammar. i think most people would appreciate friendly tips on how to improve their german. i know i would! i suppose it might be a little awkward since it's supposed to be a teaching site of some sort (haven't looked at it myself), but still, i think i'd rather have someone point my mistakes out to me so i could correct them as soon as possible in such a case.

rothko


Subject: The DATIVE and the INTERNET
From: (JKATZE)
To: Zerstreut (BRIGITTED)
DateTime: 9/27/99 12:36:04 AM

Hello Brigitte!

At first I noticed nothing amiss with these examples. Since you say something is wrong with each of them, I looked closer and found four of the mistakes and have thoughts on the other two. (Maybe when you are done with the survey, you would post the corrections. I'd be interested.)

While a nice looking web site is more fun to browse than most grammar books, I'm sure your book is the exception, it does not excuse erroneous information. A few weeks ago while I was checking sites for info on the subjunctive mood, I noticed a number of glaring errors. For instance, on one site the gender of a number of common nouns was wrong, i.e. 'das Apfel'. It only takes a few mistakes like that for one to doubt the validity of all the data on the site. By the way, that was a site that Hyde lists with the caveat that it contains typos. I am of the opinion that wrong genders goes beyond typos.

I took a quick look at the site you reference. Very pretty, although slow due to the intense graphics. Obviously, the author did a lot of work on the page. Wouldn't it be nice if it really helped students learn German!

Bottom line: If you feel that a site really has something to offer to German students, it would be good to try to have mistakes corrected. It's the only way I see to get to a win-win situation.

By the way, when I learned dative, I set teddy bears all around the living room and named them: Herr Braun, Susi und Dieter, usw. Then, I practised giving them things. My friends thought I was loony tunes, but it worked.

Judy


Subject: The DATIVE and the INTERNET
From: (JOSH2282)
To: Zerstreut (BRIGITTED)
DateTime: 9/27/99 9:01:06 PM

For each of you students of German out there, here is a site that has great grammer and it error free from what I see. Now I do not look for errors on it because I never thought there would be any, however, there may be some that I do not see.

http://cobweb.washcoll.edu/Student.Pages/Sarah.Kirby/Thesis/frames.html

Now Brigg posted a link to part of this site, but you may not have looked for the main page, which has links to other grammer areas. I hope you find this site helpful, I know I have!

-Czar


Subject: The DATIVE and the INTERNET
From: Zerstreut (BRIGITTED)
To: (ALL)
DateTime: 9/27/99 10:43:02 PM

to Josh and all:

>>For each of you students of German out there,
>>here is a site that has great grammer and it error
>>free from what I see.

First of all, please go to 'IN -IM and the DATIVE,' look at message # 37.16. Reference is made to the site you mention. Please use that site if you feel that the following sentences and statements (taken from that same site) are correct. (I have had this list for some time, by the way.)

(the apple was eaten by the boy) = das Apfel wurde von dem Jungen gegessen
(he has half the books) = Er hat eine halben die Bücher
(I drove....) = ich fuhrt
(she will be coming tonight) = sie wird an der Nacht kommen
(the sun shone the whole day) = der Sohne scheint den ganzen Tag
(the semester ends next week) = der Semester endet näschte Woche
(I would go, but didn't have the chance) = ich wurde gehe, aber ich hatte keineChance
(if you had seen it) = wenn du es sehen hast
(strongest) = am starkesten
(shortest) = am küresten
...
(?) = hei&szlig
(?) = grö&szliger

I'm getting tired of typing. There are 2 more typewritten pages with more of the same. Everybody, of course, has the right to choose whatever source inspires him/her most.

By the way, Josh, my name is not Brigg.
Thank you.

Brigitte


Subject: The DATIVE and the INTERNET
From: german.guide (AB_GERMAN)
To: (JOSH2282)
DateTime: 9/27/99 11:48:04 PM

Josh -

As I have already pointed out here in the Forum and in my NetLinks for Grammar, Sarah Kirby's site is riddled with errors/typos! One should proceed with caution!

And Josh, for crying out loud - why do you insist on misspelling GRAMMAR all the time? It has already been pointed out to you that it is NOT spelled with an -er ending! Try to spell it with an -ar ending from now on. GRAMMAR. In German: Grammatik.

- Hyde


Corrections for Brigitte's examples above:

NOTE: Besides the grammatical mistakes, some of these sentences are not idiomatic and make little sense.

'Wir geben dem Briefträger einen großen Geschenk'
Wir geben dem Briefträger ein großes Geschenk.
'Ich helfe dir in deutsch'
Ich helfe dir in Deutsch.
'Man stehlt mir das Geld'
Man stiehlt mir das Geld.

'Was halten Sie von meinem Uniform?'
Was halten Sie von meiner Uniform?
'Was hälst du von meiner Kleidung?'
Was hältst du von meiner Kleidung?
'Sein Vater hält von ihm nacher sehr viel'
nachher (Sentence makes no sense.)


Archives Menu

The German Language Forum

Subscribe to the Newsletter
Name
Email


Related Links

Archives Menu
Links to all of the German Language Forum archives.

German Chat
Chat in German or English. See if anyone is there now!

Join Our German Forum
Exchange information in German or English!

Contact Info/FAQs

Net Links for German
A complete list of Net links in many categories from your Guide.

©2014 About.com. All rights reserved.